• Vitalik Buterin, the co-founder of Ethereum, is proposing a stealth address system as a fix to the privacy problem in the most active smart contracting platform.
• Stealth addresses would be created by the sender or receiver, with the receiver in charge.
• This fix offers a way for asset receivers to keep transactions, financial or otherwise, private and away from the public’s prying eyes.

In the cryptocurrency world, privacy is a major concern for users. Transactions in Ethereum and other public blockchains can be traced, allowing for the identity of the sender and receivers to be exposed. This is why Vitalik Buterin, the co-founder of Ethereum, has proposed a stealth address system as a possible fix.

This system radically differs from other crypto mixers and platforms, such as Tornado Cash, in that the receiver will be in charge. This is crucially important because the asset receiver would desire to keep transactions, financial or otherwise, private and away from the public’s prying eyes.

The stealth address system works by the receiver creating a spending key which is then used to create a “stealth meta-address”. This address is then sent to the sender, who does a small computation and creates a stealth address that belongs to the recipient. The recipient will always be in charge of sending assets to this address, as well as additional cryptographic data which helps to further protect the identity of the sender and receiver.

This fix offers a way for asset receivers to keep their financial transactions private, and away from the public’s view. It is a much-needed solution to the privacy problem that plagues the most active smart contracting platform, and one that could be a game-changer for the cryptocurrency world.

• The DeFi ecosystem total value locked (TVL) has increased by nearly 20% since the beginning of 2021.
• Major DeFi protocols such as Lido Finance and MakerDAO have played a significant role in the DeFi TVL rise.
• Liquid staking protocols like Lido Finance have been the accelerator of the DeFi ecosystem surge, with a market share of 14.75%.

The Decentralized Finance (DeFi) sector has long been an evolving space and the ecosystem total value locked (TVL) has been steadily increasing since its early days. However, the bear market of 2021 caused a significant downturn in many sectors of the Web3 space, including DeFi. Despite this, the DeFi TVL has been on the rise since the beginning of the year, with a near 20% surge in total locked value.

The recent mini bull run has been the driving force behind the DeFi TVL increase, with the total locked value reaching its highest point in the past two months at over $45 billion. Major DeFi protocols such as Lido Finance and MakerDAO have played a significant role in this growth, with the former increasing its TVL by $8.4 billion since its lower low late last year. MakerDAO’s market share has been overtaken by liquid staking protocols such as Lido Finance, as the Ethereum Merge triggered the popularity of these protocols. This has resulted in Lido Finance having a 14.75% market share and MakerDAO standing at 13.25%, according to DeFiLlama.

The DeFi ecosystem has seen a resurgence of activity despite the bear market and the surge in DeFi TVL is a testament to this. However, the DeFi sector still has a long way to go to reach its all-time high seen in 2021. With the increasing popularity of liquid staking protocols, it’s possible that the DeFi ecosystem will continue to grow and reach its former heights.

• Recent surge in Bitcoin prices has revived hope in crypto assets.
• Pseudonymous crypto analyst Cheds has predicted a massive rally for BTC soon.
• Bitcoin closing above its 200-day moving average is a sign of its strength.

The recent surge in the price of Bitcoin has been a cause for celebration for many in the crypto space. The crypto market has seen a tumultuous year in 2022, with rising inflation rates and other negative factors. However, in 2023, Bitcoin has started to show positive price momentum, with some investors believing that the worst is over.

This sentiment has been echoed by pseudonymous crypto analyst, Cheds, who has predicted a massive rally for Bitcoin in the near future. According to Cheds, if Bitcoin is able to break the $18,200 mark, it opens up the possibility of an inverse head and shoulders complex, with multiple shoulders and a neck base at $25,500. This would see Bitcoin’s price surge up to the $37,000 level, a 76% increase from its current value. Furthermore, Cheds believes that the fear of missing out (FOMO) will drive more traders to chase BTC rallies.

Further reinforcing this optimism is the fact that Bitcoin recently closed above its 200-day moving average. This is seen as a sign of Bitcoin’s strength, as it indicates that the digital currency is in a long-term uptrend. Cheds also believes that altcoins will start to spark to life once Bitcoin and Ethereum slow down to consolidate their positions.

Tim Draper, a well-known Bitcoin bull, is even more optimistic about the future of Bitcoin. He has stated that he believes that Bitcoin could reach $250,000 by the end of 2023. This would be an incredible achievement for Bitcoin, and would be a huge boost for the crypto market as a whole.

All in all, the recent surge in Bitcoin prices has been a highly positive development for the crypto space. With Cheds and Tim Draper predicting huge gains for Bitcoin in the near future, it appears that the crypto market is set for an exciting year ahead.

Der Handel mit Bitcoin ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Mit dem rasanten Anstieg des Bitcoin-Preises und der zunehmenden Akzeptanz als Zahlungsoption sind viele Menschen auf den Bitcoin-Handel aufmerksam geworden. Doch verstehen viele Menschen nicht, wie das Bitcoin-Handelökosystem funktioniert und was es für sie bedeutet. In diesem Artikel werden wir die Grundlagen des Bitcoin-Handelökosystems erklären und wie man an dem Bitcoin-Handel teilnehmen kann.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine globale digitale Währung, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Die Blockchain ist eine dezentrale, öffentliche Datenbank, in der alle Bitcoin-Transaktionen aufgezeichnet werden. Bitcoin wurde 2009 von einer Gruppe unbekannter Entwickler mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto geschaffen. Bitcoins werden als digitaler Bargeld im Internet verwendet und können zum Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet werden. Da Bitcoin eine dezentrale und unregulierte Währung ist, sind die Transaktionskosten niedrig und Transaktionen können sofort abgewickelt werden.

Wie funktioniert Bitcoin?

Bitcoin basiert auf einer Peer-to-Peer-Netzwerkstruktur, in der alle Bitcoin-Transaktionen zwischen zwei Parteien direkt über das Internet abgewickelt werden. Um Bitcoin zu senden oder zu empfangen, müssen die Benutzer eine Bitcoin-Adresse haben. Dies ist eine einzigartige alphanumerische Adresse, die es ermöglicht, dass Bitcoin von einem Benutzer an einen anderen übertragen werden kann. Wenn eine Bitcoin-Transaktion bestätigt wird, wird sie an die öffentliche Blockchain übermittelt und in einem öffentlichen Verzeichnis veröffentlicht.

Warum ist Bitcoin so beliebt?

Bitcoin ist sehr beliebt, weil es eine schnelle, sichere und kostengünstige Art ist, Geld zu senden und zu empfangen. Da Bitcoin dezentral ist, gibt es keine zentrale Autorität, die Transaktionen überwachen oder kontrollieren kann. Dies bedeutet, dass Bitcoin-Transaktionen anonym und sicher sind. Außerdem ist Bitcoin sehr bequem, da es jederzeit und überall online gekauft und verkauft werden kann.

Merkmale des Bitcoin-Handelökosystems

Das Bitcoin-Handelökosystem ist ein globales Netzwerk, in dem Bitcoin-Transaktionen schnell, sicher und kostengünstig abgewickelt werden können. Das Bitcoin-Handelökosystem ist dezentral und nicht reguliert, was bedeutet, dass es keine zentrale Autorität gibt, die Bitcoin-Transaktionen überwacht oder kontrolliert. Darüber hinaus werden alle Bitcoin-Transaktionen auf der öffentlichen Blockchain aufgezeichnet, was sie sicher und transparent macht.

Möglichkeiten, am Bitcoin-Handel teilzunehmen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an den Bitcoin-Handel teilzunehmen. Zum Beispiel können Benutzer Bitcoins über Online-Börsen wie Coinbase oder LocalBitcoins kaufen. Es gibt auch viele Bitcoin-ATMs, die es Benutzern ermöglichen, Bitcoins direkt von einem Automaten zu kaufen. Darüber hinaus können Benutzer auch Bitcoin-Futures-Kontrakte an der Chicago Mercantile Exchange handeln oder Bitcoin-CFDs bei einigen Online-Brokern handeln.

Risiken des Bitcoin-Handels

Wie bei jeder Investition gibt es beim Bitcoin-Handel Risiken. Da Bitcoin nicht reguliert ist, ist es sehr volatil, was bedeutet, dass der Preis schnell steigen oder fallen kann. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Benutzer ihre Bitcoin-Gelder sicher aufbewahren, da sie ansonsten gestohlen werden können. Deshalb ist es wichtig, dass Benutzer ihre Bitcoins in einem sicheren digitalen Wallet aufbewahren.

Schlussfolgerung

Das Verständnis des Bitcoin-Handelökosystems ist wichtig, wenn man an dem Bitcoin-Handel teilnehmen möchte. Bitcoin ist eine dezentrale digitale Währung, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Es ist eine schnelle, sichere und kostengünstige Art, Geld zu senden und zu empfangen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, an den Bitcoin-Handel teilzunehmen, aber man sollte sich der Risiken bewusst sein. Insgesamt bietet das Bitcoin-Handelökosystem ein umfassendes Ökosystem, in dem Menschen schnell, sicher und kostengünstig Bitcoin handeln können.

Die Welt des digitalen Zahlungsverkehrs ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Die Entwicklung von Bitcoin hat die Art und Weise revolutioniert, wie Menschen Geld übertragen. Bitcoin ist eine Art digitaler Währung, die als dezentrale, globale Währung fungiert. Es wird über ein Peer-to-Peer-Netzwerk betrieben, das keine zentrale Autorität hat. Da Bitcoin eine dezentralisierte Währung ist, hat sie einige wichtige Vorteile gegenüber herkömmlichen Währungen. Dieser Artikel wird sich auf die Wertschöpfung und Netzwerksicherheit von Bitcoin konzentrieren.

Einführung

Bitcoin ist eine Art digitaler Währung, die als dezentrale, globale Währung fungiert. Es wird über ein Peer-to-Peer-Netzwerk betrieben, das keine zentrale Autorität hat. In der Welt des digitalen Zahlungsverkehrs hat Bitcoin einige wichtige Vorteile gegenüber herkömmlichen Währungen. Bitcoin ist eine sichere und schnelle Möglichkeit, Geld zu senden und zu empfangen. Es ist eine Art digitaler Währung, die als dezentralisierte, globale Währung fungiert. Bitcoin ist eine sichere und schnelle Möglichkeit, Geld zu senden und zu empfangen.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist eine digitale Währung, die im Jahr 2009 von einem unbekannten Programmierer oder einer Gruppe von Programmierern mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto geschaffen wurde. Bitcoin ist eine dezentrale Währung, was bedeutet, dass es nicht durch eine zentrale Autorität wie eine Bank, eine Regierung oder eine andere Institution kontrolliert wird. Stattdessen wird Bitcoin über ein Peer-to-Peer-Netzwerk betrieben, das sich auf weltweit verteilten Computern befindet. Dieses Netzwerk verwendet eine Technologie namens Blockchain, um Transaktionen zu verfolgen und zu überprüfen.

Die Wertschöpfung von Bitcoin

Bitcoin hat einige wichtige Vorteile gegenüber herkömmlichen Währungen, die die Wertschöpfung steigern. Zunächst einmal ist Bitcoin eine dezentralisierte Währung, was bedeutet, dass es nicht durch eine zentrale Autorität wie eine Bank, eine Regierung oder eine andere Institution kontrolliert wird. Dies bedeutet, dass Benutzer ihre Finanzen selbstständig verwalten und ihr Geld nicht durch eine zentrale Behörde verlieren können.

Zweitens ist Bitcoin schnell und einfach zu bedienen. Transaktionen können sofort abgeschlossen werden, ohne dass eine zentrale Autorität wie eine Bank eingeschaltet werden muss. Da Bitcoin eine Peer-to-Peer-Währung ist, können Benutzer direkt miteinander handeln, ohne dass eine dritte Partei eingeschaltet werden muss.

Drittens ist Bitcoin sehr sicher. Da es dezentralisiert ist, ist es schwieriger, die Konten eines Benutzers zu hacken oder zu stehlen. Zudem werden jede Transaktion und jeder Kontostand in der Blockchain aufgezeichnet, was eine transparente und sichere Aufzeichnung der Transaktionen ermöglicht.

Netzwerksicherheit

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Wertschöpfung von Bitcoin ist die Netzwerksicherheit. Bitcoin ist ein dezentrales Netzwerk, das auf einem Peer-to-Peer-Netzwerk basiert. Dieses Netzwerk wird von vielen Computern auf der ganzen Welt betrieben, die miteinander verbunden sind. Da es keine zentrale Autorität gibt, die das Bitcoin-Netzwerk kontrolliert, ist es schwieriger, das Netzwerk zu hacken oder zu manipulieren.

Wie funktioniert Bitcoin Mining?

Eine andere wichtige Komponente des Bitcoin-Netzwerks ist das Bitcoin-Mining. Bitcoin-Mining ist der Prozess, bei dem Computer den neuen Bitcoin-Code erzeugen, der die Bitcoin-Transaktionen verarbeitet. Um eine Transaktion zu verarbeiten, müssen Miner Computerleistung bereitstellen, um komplexe mathematische Probleme zu lösen. Wenn sie diese Probleme lösen, werden sie mit neuen Bitcoins belohnt.

Bitcoin-Wallets

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Wertschöpfung von Bitcoin ist die Verwendung von Bitcoin-Wallets. Wallets sind digitale Geldbörsen, die es Benutzern ermöglichen, ihre Bitcoins zu speichern, zu senden und zu empfangen. Wallets sind sicher und können dazu verwendet werden, die Anonymität des Benutzers zu schützen.

Risiken von Bitcoin

Trotz seiner vielen Vorteile birgt Bitcoin einige Risiken. Da Bitcoin dezentralisiert ist, kann es einem Hacking und Betrug ausgesetzt sein. Zudem sind die Preise von Bitcoin sehr volatil, was bedeutet, dass sie schnell steigen oder fallen können. Daher ist es wichtig, dass Benutzer sich vor dem Investieren in Bitcoin über die möglichen Risiken informieren.

Fazit

Bitcoin ist eine dezentrale, globale Währung, die viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Währungen bietet. Es hat eine sichere Netzwerksicherheit und eine einfache Bedienung. Es bietet Benutzern die Möglichkeit, ihre Finanzen selbst zu verwalten und ihr Geld nicht durch eine zentrale Behörde zu verlieren. Zudem können Benutzer direkt miteinander handeln, ohne dass eine dritte Partei eingeschaltet werden muss. Allerdings birgt Bitcoin auch einige Risiken, die es Benutzern erlauben, sich vor dem Investieren in Bitcoin zu informieren. Insgesamt ist Bitcoin eine vielversprechende Währung mit vielen Vorteilen, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden.

They have changed the way people consider and utilize money. Bitcoin is the first digital currency that is decentralized is the pioneer of this new era. Bitcoin futures trading is a method for investors to get exposure to the cryptocurrency market without needing to hold any Bitcoin. Bitcoin futures trading has numerous advantages that stock trading in the traditional way doesn’t. This article will examine the advantages from Bitcoin futures trading and ways you can use these in your favor.

What are Bitcoin Futures?

Bitcoin futures also referred as cryptocurrency futures can be described as derivative agreements that provide traders the chance to bet on potential price of Bitcoin. Futures contracts are agreements between two people that are a buyer and seller that allows them to exchange a certain quantity in Bitcoin at a fixed date and price in the near future. The seller and buyer of the Bitcoin futures contract don’t necessarily have to exchange the base Bitcoin the Bitcoin, they just accept the conditions that the agreement. Bitcoin contracts are sold on exchanges that are regulated like CME, the Chicago Mercantile Exchange (CME) which are subject to regulation of the market.

Introduction to Bitcoin Trading

Bitcoin trading is like trading stocks or other kinds of securities. The major differentiator is Bitcoin trading is conducted completely online and uses digital currency. Bitcoin trading is the process of buying or trading Bitcoin so that you can generate an income. There are a myriad different strategies to earn profits through Bitcoin trading, including fundamental analysis, technical analysis or a mixture of both. It is important to be aware of the risks involved in trading in digital currencies prior to beginning.

The Benefits of Bitcoin Futures Trading

Bitcoin futures trading offers investors with numerous advantages over other kinds of investment. Here are a few advantages from investing in Bitcoin futures:

Lower risk: Bitcoin futures trading is more secure than other forms of investment. This is due to the fact that the contracts are well-regulated and standardized which means that there is less risk of manipulative or fraudulent transactions.

leverage: Bitcoin buyers and sellers have the possibility of using leverage which lets them increase their exposure to market without the need to invest more funds. This can result in greater profit, but it also comes with a higher risk.

Market Efficiency The trading of Bitcoin futures allows traders to gain access to markets that are more efficient. This means that they can take and leave positions swiftly and benefit from price fluctuations in the short term.

Controlling Risks through Bitcoin Futures

It’s crucial that traders be aware of the risks involved in Bitcoin futures trading prior to beginning. Trading Bitcoin futures comes with risk similar to any other investment. Most important to bear in mind is to utilize risk management strategies to ensure that you don’t expose yourself to market risk. This is by using stop losses making profits, making sure you don’t invest more than you’re able to risk losing.

Technical Strategies for Bitcoin Futures

Technical analysis is an essential aspect of the success of Bitcoin Futures Trading. It involves studying the history of price fluctuations and using these to predict the future trend. Traders utilize a variety of indicators that are technical including moving averages, to detect patterns and take trading decisions. Furthermore, traders may employ techniques that are technical, such as scalping, day trading, as well as swing trading, to make the most of the movements in prices that occur during the short-term.

Bitcoin Futures Trading Strategies

There are a myriad of strategies to use to trade Bitcoin futures. Some of the most well-known strategies include trend following mean reversion and arbitrage. Strategies for trend following consist of the identification and follow-up of a trend in a way, whereas mean reversion strategies take advantage of price differences on the market. Strategies for arbitrage take advantage of the differences in pricing between markets.

Tax Implications of Bitcoin Futures

It is crucial for traders to be aware of the tax consequences for the trading of Bitcoin futures. Based on the country of origin the traders could be in the tax bracket of capital gains tax, income tax tax or both. In addition, traders must be aware of any reporting requirements within their area of jurisdiction.

Conclusion

Bitcoin futures trading offers investors with numerous advantages over other forms of investments, including lesser risk, leverage and efficiency in the market. It is essential that traders understand the risks involved in the trading of Bitcoin futures and to employ methods to manage risks to ensure they don’t expose themselves too much to the market. Furthermore, traders should be aware of the tax consequences associated with the trading of Bitcoin Futures, and also be mindful of the reporting rules within their country of residence. With the correct knowledge and techniques, traders can utilize Bitcoin futures in their favor to earn money on trading on the market for cryptocurrency.

The value and appeal of the cryptocurrency industry have grown significantly in recent years. The variety of ways to access and buy cryptocurrencies has increased along with the size of the cryptocurrency market. Using a Bitcoin ATM is one of the most well-liked and convenient ways to buy cryptocurrency. Bitcoin ATMs are particularly well-liked by both crypto aficionados and beginners alike since they offer a quick and convenient option to buy cryptocurrency with cash. We will examine the advantages of using Bitcoin ATMs to buy cryptocurrency in this post.

A Bitcoin ATM: What Is It?

An Automated Teller Machine, or Bitcoin ATM, is a device that enables users to buy virtual currency with real money. Users will often be able to buy Bitcoin, Ethereum, and other well-known cryptocurrencies. With an estimated 5,000 machines spread all around the globe, bitcoin ATMs are growing in popularity.

Gains from Bitcoin ATMs

Bitcoin ATMs are a desirable alternative for anyone wishing to buy bitcoin since they provide customers with a number of advantages. The advantages of utilizing a Bitcoin ATM are listed below.

Enhanced Crypto Access

Utilizing a Bitcoin ATM has several benefits, one of which is that it enables users to access cryptocurrency in locations where conventional exchanges might not be accessible. People who live in rural areas or nations where there are no traditional exchanges are greatly helped by this.

Convenience

The convenience that a Bitcoin ATM provides is another advantage. Unlike conventional exchanges, Bitcoin ATMs let consumers rapidly and easily buy cryptocurrency. This is especially useful for individuals who have an urgent need to buy cryptocurrency.

More rapid transactions

Compared to conventional exchanges, bitcoin ATMs also provide substantially quicker transaction speeds. This is because transactions on Bitcoin ATMs are handled far more quickly than they are on conventional exchanges. Because of this, Bitcoin ATMs are a fantastic choice for anyone who need to buy cryptocurrency rapidly.

Cutbacks on transaction fees

Utilizing a Bitcoin ATM also has the advantage of frequently having lower transaction costs. This is due to the fact that Bitcoin ATMs sometimes have cheaper fees than conventional exchanges. Because of this, Bitcoin ATMs are a fantastic choice for anyone who want to buy cryptocurrency without having to pay exorbitant fees.

Higher Security

In comparison to conventional exchanges, bitcoin ATMs also provide more security. This is because Bitcoin ATMs employ a novel technique known as “cold storage.” Users may keep their cryptocurrency offline thanks to this technology, which greatly increases its security.

Reduced Fraud Risk

Making use of a Bitcoin ATM also lowers the possibility of fraud, which is an advantage. This is so because “Know Your Customer” or KYC systems are used by Bitcoin ATMs. Before using this method to buy cryptocurrencies, customers must supply personal information, such as a driver’s license or passport. This lowers the possibility of fraud and ensures that only trustworthy individuals are buying cryptocurrency.

Conclusion

In conclusion, utilizing a Bitcoin ATM to buy cryptocurrency provides a lot of advantages. Users have easier access to cryptocurrencies, convenience, quicker transactions, lower transaction costs, improved security, and a lower chance of fraud thanks to bitcoin ATMs. These factors contribute to the rise in popularity of Bitcoin ATMs among both crypto aficionados and newbies.

Eine größere Anzahl von Menschen als je zuvor engagieren sich auf dem Kryptomarkt aufgrund der großen Vielfalt an verfügbaren Vermögenswerten, die hochwertige Gewinne abwerfen können. Wenn Sie ein aufstrebender Investor sind, kann die Idee, in Krypto zu investieren, einschüchternd wirken, aber Handelsroboter wie BitIQ können extrem hilfreich sein.

In diesem Beitrag werden wir die Erfahrungen mit BitIQ eingehend erörtern, indem wir die vielen Funktionen des Roboters hervorheben und Ihnen zeigen, wie Sie noch heute mit dem Handel mit BitIQ beginnen können – mit nur vier einfachen Schritten!

BitIQ Zusammenfassung

  • Abhebungszeiten – 5 Stunden
  • Kryptowährungen, die unterstützt werden: BTC, ETH, XRP und viele mehr
  • Mobile App: Nein
  • Behauptete Erfolgsquote: Bis zu 90%
  • Gebühren: Kostenloser Start und 2% Provision auf den Gewinn.

Was ist BitIQ?

So, was genau ist die BitIQ Anwendung? BitIQ kann als Handelsroboter bezeichnet werden, d.h. es handelt sich um eine fortschrittliche Software, die in der Lage ist, für Sie effektiv auf dem Finanzmarkt zu handeln. Der Roboter erreicht dies durch den Einsatz von KI-gestützten Algorithmen, die in der Lage sind, regelmäßig risikoreiche Handelsmöglichkeiten zu identifizieren. Wenn eine Gelegenheit erkannt und akzeptiert wird, führt der BitIQ-Roboter einen Auftrag aus, ohne dass eine manuelle Eingabe erforderlich ist.

BitIQ Erfahrungen - Bild der Homepage

Der pakistanische Schauspieler Fahad Mustafa wird gesehen, wie er bei einer Veranstaltung Govinda zu Füßen liegt. Er sagt, er habe wegen Sir’ mit der Schauspielerei angefangen. WatchHindustan Times Die idealen Hausschuhe für erschöpfte Füße gibt es jetzt im ganzen Land.OrthoCare| Sponsored Männer, Sie brauchen die blaue Pille nicht, wenn Sie dies einmal am Tag tunurologytip. pro| Sponsored Hindu-muslimischer Hochzeitsempfang “auf Eis gelegt in Vasai nach Protesten über den Mord an Shraddha. Hindustan Times

Das Wichtigste, was bei der BitIQ-Analyse zu beachten ist, ist die Tatsache, dass sich dieser Bot ausschließlich auf den Handel mit Kryptowährungen konzentriert. Insbesondere hat der BitIQ-Roboter die Fähigkeit, XRP, ETH, BTC und andere Währungen zu handeln und stellt sicher, dass die Kunden die ganze Woche über die gleiche Menge an Transaktionen erhalten. Hinzu kommt, dass die BitIQ-App komplett kostenlos heruntergeladen und installiert werden kann und nur eine 2 %ige Gebühr auf die durch den Handel erzielten Gewinne erhebt. Der Mindesteinzahlungsbetrag für BitIQ beträgt nur 250 $, was ausreichend Kapital für den Handel ist, damit der Roboter effektiv arbeiten kann.

BitIQ Vorteile & Nachteile

Nachfolgend finden Sie einen kurzen Überblick über die wichtigsten Vor- und Nachteile, die wir während unserer Studie zur Erstellung der BitIQ Erfahrungen aufgedeckt haben:

Vorteile

Kostenloser Download

* Zeitrahmen für die Auszahlung beträgt angeblich nur fünf Stunden

* Kann mehrere Kryptowährungen handeln

* Viele zuverlässige Broker-Partner

* Kostenlose Demokonto-Funktion

* Eine eigene Support-Seite für Kunden

Nachteile

* Die behauptete Erfolgsquote kann nicht verifiziert werden.

* Zurzeit keine mobile App

Wie funktioniert BitIQ?

Wie bei anderen Robotern für Kryptowährungen ist BitIQ darauf ausgelegt, den Handelsprozess ohne manuelle Eingaben vollständig zu automatisieren. Basierend auf der BitIQ-Website von BitIQ integriert die Handelssoftware künstliche Intelligenz sowie Quantencomputertechnologie, um tägliche Handelsmöglichkeiten aufzuzeigen. Wenn eine Gelegenheit entdeckt wird, wird der Roboter im Namen des Benutzers einen Handel durchführen, basierend auf den Risikoparametern, die vom Benutzer festgelegt wurden.

Überprüfen Sie die Funktionen von BitIQ

Die Trades werden über BitIQs Partner-Broker ausgeführt, die das ECN-System nutzen, um sicherzustellen, dass die Trades zeitnah und kostengünstig abgeschlossen werden. Wenn ein Handel abgeschlossen ist, überwachen die Algorithmen von BitIQ den Handel und schließen ihn zum optimalen Zeitpunkt, was die beste Chance auf ein gutes Risiko-Ertrags-Verhältnis gewährleistet. Die Gewinne werden direkt auf Ihr Handelskonto eingezahlt und Sie können sie sofort auszahlen lassen oder in den Markt investieren.

BitIQ Hauptmerkmale

Wie bei zahlreichen anderen BitIQ-Bewertungen hat unser Team viele Vorteile bei der Nutzung der BitIQ-Anwendung entdeckt. Sie umfassen:

Niedrige Gebühren

Unsere BitIQ Erfahrungen haben gezeigt, dass die Plattform für den Handel sowohl zum Download als auch zum Beitritt zugänglich ist. Darüber hinaus, dass alle Abhebungen und Einzahlungen sind auch kostenlos. Die einzige Gebühr, die Sie zahlen, ist eine 2 Prozent Gebühr für alle Handelsgewinne, die Sie verdienen.

Eigener Kundenservice

BitIQ bietet auf seiner Website einen Kundendienstbereich an, über den die Kunden das Support-Team erreichen können, um Lösungen für alle auftretenden Probleme zu erhalten. Es gibt zwar keine spezifischen Zeiten für den Support auf der Website angegeben, aber eine Reihe von BitIQ Erfahrungen zeigen, dass der Support 24/7 zugänglich ist.

Kostenloses Demo-Konto

Wenn Sie ein kompletter Neuling auf dem Markt sind, ist BitIQ ideal, weil es ein kostenloses Demokonto für alle Kunden anbietet. Das Demokonto wurde erstellt, um die gleiche Erfahrung und Leistung wie das Live-Handelskonto zu bieten, was den Benutzern ermöglicht, die Funktionsweise des Roboters zu verstehen, bevor sie echtes Geld einsetzen.

Finden Sie heraus, warum Sie mit BitIQ handeln sollten

Schnelle Abhebungen

BitIQ behauptet, dass Abhebungen, die über die BitIQ-Anwendung vorgenommen werden, in weniger als fünf Stunden auf den Bankkonten der Kunden landen. Dies ist zwar nicht bestätigt, wenn es wahr ist, aber es wird die allgemeine Handelserfahrung für Kunden erheblich verbessern.

Mehrere Kryptos werden unterstützt

Darüber hinaus konzentrieren sich die meisten anderen Handelsroboter auf eine bestimmte Kryptowährung, BitIQ ist jedoch in der Lage, mehrere zu handeln. Der Roboter kann für den Handel mit BTC, ETH und anderen Coins verwendet werden, was bedeutet, dass es jede Woche einen konstanten Fluss an lukrativen Handelsmöglichkeiten gibt.

BitIQ-Gebühren

Sobald Sie die Funktionsweise von BitIQ verstanden haben, finden Sie hier eine kurze Übersicht über die Gebühren für die Nutzung des Handelsroboters:

Sehen Sie sich die Gebühren an, die mit der Nutzung dieses Handelsroboters verbunden sind.

Ist BitIQ ein Betrug?

Angesichts des technologischen Fortschritts und der extravaganten Behauptungen ist es nicht verwunderlich, dass man sich fragt: “Ist BitIQ eine Abzocke?”. Wie bei allen Handelsrobotern gibt es ein gewisses Risiko, das in der Natur der Finanzmärkte liegt. Die Website von BitIQ rühmt sich zwar mit einem beeindruckenden Prozentsatz an Erfolgen, aber das wird nicht von einer Drittpartei-Website wie Myfxbook bestätigt, also nehmen Sie die Behauptungen mit einer Prise Salz.

Die Website von BitIQ behauptet eine extrem hohe Erfolgsquote.

Die Tatsache ist, dass BitIQ von vielen positiven Erfahrungen im Internet profitiert und viele von ihnen behaupten, dass das Programm das tut, was auf seiner Website angegeben ist. Außerdem arbeitet BitIQ mit mehreren vertrauenswürdigen Brokern zusammen, die es den Nutzern ermöglichen, mit der Gewissheit zu handeln, dass sie ihre Trades umgehend und auf sichere Weise erhalten. Darüber hinaus gibt es zwar keine verifizierten Erfahrungen auf der Website von BitIQ, aber die Plattform ist in der Lage, dieses Problem durch die Bereitstellung eines risikofreien Demokontos zu entschärfen, d.h. Sie können die Plattform testen und die Ergebnisse selbst beobachten, bevor Sie eine Echtgeldinvestition tätigen.

BitIQ Mindesteinlage

Bei unserem Test von BitIQ haben wir festgestellt, dass der Handelsroboter eine Ersteinzahlung von 250 US-Dollar benötigt, bevor er handeln kann. Die Einzahlung kann per Debit- oder Kreditkarte oder per Banküberweisung erfolgen. Bei letzterer werden sie in der Regel sofort überwiesen. Darüber hinaus gibt es, wie bereits erwähnt, keine Gebühren für Einzahlungen zu beachten, was bedeutet, dass die gesamten 250 $ durch den Handelsroboter in den Markt gesteckt werden können.

BitIQ Kundenbetreuung

Wenn Sie BitIQ als Handelsroboter nutzen und Unterstützung vom Unternehmen benötigen, wird es Sie freuen zu erfahren, dass es auf der BitIQ-Webseite einen “Kontakt”-Bereich gibt, über den Sie das Support-Team bei allen Fragen erreichen können. In vielen Erfahrungen mit BitIQ wird darauf hingewiesen, dass der Support rund um die Uhr erreichbar ist und über dieses Formular auf der BitIQ-Website erreichbar ist. Sobald das Support-Team Ihre Nachricht erhalten und beantwortet hat, wird es Ihnen eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse schicken.

Wie verwendet man BitIQ

Bevor wir die BitIQ Erfahrungen abschließen, schauen wir uns die Schritte an, die zur Erstellung des Roboters gehören, bevor wir mit dem Handel beginnen. BitIQ hat dafür gesorgt, dass die Prozedur einfach auszuführen ist und keine vorherige Erfahrung im Handel erfordert – was den Roboter für Anfänger geeignet macht. Er ist eine brauchbare Alternative zum Bitcoin Prime.

Schritt 1 – Erstellen Sie ein BitIQ-Konto

Gehen Sie auf die BitIQ Website und klicken Sie auf ‘ Anmelden’. Sie werden dann gebeten, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse und Handynummer zu gelangen.

So können Sie sich registrieren und einen kostenlosen Account erhalten

Schritt 2 – Testen Sie das Demokonto

Nachdem Ihr Konto erstellt wurde, wird BitIQ Ihnen einen Link per E-Mail zusenden, über den Sie das BitIQ Handelssystem herunterladen können. Sobald Sie die Plattform heruntergeladen haben, ist es möglich, dass Sie sofort die Demo-Plattform nutzen können, um sie risikofrei zu testen. Da das Demokonto ähnlich wie das reale Konto funktioniert, können Sie auf diese Weise sicherstellen, dass der Roboter Ihren Anforderungen entspricht.

Schritt 3 – Einzahlung

Loggen Sie sich in das Dashboard Ihres Kontos ein und wählen Sie eine Einzahlung aus. BitIQ verlangt einen Mindestbetrag von $250. Diese Einzahlung ist völlig kostenlos.

Schritt 4 – Beginnen Sie den Handel mit BitIQ

Nachdem Sie eine Einzahlung auf Ihr Konto getätigt haben, können Sie mit dem Handel beginnen. Es wird empfohlen, den Bereich “Einstellungen” Ihres Kontos aufzurufen, um die Risiko-Ertrags-Einstellungen so anzupassen, dass sie Ihrem persönlichen Risikoprofil entsprechen. Sie können auch die Größe Ihres Stop-Loss ändern und die Tageszeit auswählen, zu der der Roboter tagsüber handelt. Nachdem Sie diese Einstellungen vorgenommen haben, können Sie den Live-Handel einschalten und ihn dann an die Arbeit gehen lassen!

BitIQ Erfahrungen – Das Fazit

Am Ende hat der Bericht BitIQ Erfahrungen den Kryptowährungsroboter im Detail untersucht, indem er seine Fähigkeiten untersucht und eine Roadmap bereitstellt, um den Handel mit BitIQ innerhalb weniger Minuten zu beginnen. Wie bei allen Robotern besteht die Möglichkeit, beim Handel auf den Finanzmärkten Geld zu verlieren, aber BitIQ gibt den Nutzern die Chance, dieses Risiko zu minimieren und durch den Prozess positive Renditen zu erzielen.

Bevor Sie mit der Nutzung dieser Software beginnen, ist es ratsam, einige Nachforschungen anzustellen und vielleicht mit dem Demokonto herumzuspielen, bevor Sie auf eigene Faust handeln. Außerdem ist es wichtig, dass Sie nicht mehr Geld riskieren, als Sie bereit sind, auf dem Finanzmarkt zu verlieren!

Wie hoch sind die Kosten für interaktiven Investor?
Im Gegensatz zu anderen Anlageplattformen erhebt Quantum AI pauschale Gebühren, anstatt einen Prozentsatz von Ihren Anlagen zu nehmen. Sie können einen Serviceplan wählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht. Diese Pläne beginnen bei 9,99 £ pro Monat und decken, wie bereits erwähnt, mehrere Konten ab.

Einen Teil dieser monatlichen Servicegebühr erhalten Sie in Form einer bestimmten Anzahl von Trades zurück, die Sie jeden Monat tätigen können. Nachfolgend sind einige der Gebühren für die einzelnen Servicepläne aufgeführt.

Alle nachstehenden Preise beziehen sich auf Transaktionen unter einem Wert von £ 100.000 (bzw. £ 25.000 im Ausland), die darüber hinausgehenden Gebühren werden weiter unten näher erläutert.

Art der Anlage Anleger Superanleger

Britische Aktien/ETFs
£7.99
£3.99
Fonds und Investmentfonds
£7.99
£3.99
US-Aktien
£7.99
£3.99
Andere internationale Aktien
£19.99
£9.99
Reinvestition der Dividende
£0.99
£0.99
Regelmäßige Investition
Kostenlos
Kostenlos
Andere Gebühren für interaktive Anleger

Kauf oder Verkauf von britischen Aktien im Wert von über 100.000 £
Handelswert Investor Superinvestor
£100.000 bis £500.000
£40
£36
Über £500.000
£70
£66

Kauf oder Verkauf von US-Aktien im Wert von über £100.000

Kauf oder Verkauf von anderen internationalen Aktien im Wert von mehr als 25.000 £

Devisen
Zwischen 0,25% und 1,50% je nach Transaktionswert.

Abhebung von Bargeld

Verwaltungsgebühren

SIPP-Gebühren

Staatliche Gebühren

In welche Unternehmen kann ich mit Quantum AI investieren?

Quantum AI bietet Ihnen Tausende von Optionen bei der Auswahl der Unternehmen, in die Sie investieren möchten, mit über 40.000 britischen, US-amerikanischen und internationalen Aktien an 17 globalen Börsen.

Sie können aus über 3.000 Fonds, ETFs, Anleihen, Gilts und VCTs wählen.

Aktien

Unit Trusts und OEICs

Investmentfonds

Börsengehandelte Fonds (ETFs)

Anleihen und Pfandbriefe

Neuemissionen und IPOs

Werteorientiertes Investieren
allgemeines anlagekonto von Quantum AI
Die allgemeinen Anlagemöglichkeiten von Quantum AI, wie das Handelskonto, das gemeinsame Handelskonto und das Firmenkonto, ermöglichen es Ihnen, ohne eine Obergrenze zu investieren.

Die wichtigsten Merkmale sind:

Sie können Ihr Geld abheben, wann immer Sie wollen.
Sie können aus 40.000 britischen und weltweiten Aktien wählen.
Sie können Ihr Geld in bis zu 9 Währungen verwalten.
Es ist zu beachten, dass Sie möglicherweise Kapitalertragssteuer auf Ihre Gewinne zahlen müssen. In der Regel wird ein ISA-Konto einer allgemeinen Anlage vorgezogen, wenn der ISA-Freibetrag für das Jahr noch nicht ausgeschöpft wurde.

Wenn Sie in ein allgemeines Anlagekonto investieren, könnten Sie der Kapitalertragssteuer unterliegen. Dies ist eine Steuer, die Sie auf alle Gewinne über £12.300 in jedem Steuerjahr zahlen müssen.

ISAs für interaktive Anleger
Mit den ISA-Optionen von Quantum AI, einschließlich des Aktien-ISA und des Junior-ISA (JISA), können Sie bis zu Ihrem Steuerfreibetrag (20.000 £ für das Steuerjahr 2021/2022) steuerfrei investieren. Der jährliche JISA-Freibetrag für das Steuerjahr 2021/2022 beträgt 9.000 GBP.

Die wichtigsten Merkmale des interaktiven Investor ISA sind:

Sie können Ihren ISA-Freibetrag nutzen.
Keine Abhebungsstrafen.
Täglich werden unparteiische Informationen generiert, um Ihnen bei der Entscheidungsfindung zu helfen.
Sie wählen Ihre Anlagen selbst aus – wenn Sie Hilfe benötigen, bieten die Anlageexperten des interaktiven Anlegers vorgefertigte Portfolios und Fondsempfehlungen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

In diesem Beitrag geht es um Ethereum-Wallets – die Software oder Hardware, die es uns ermöglicht, mit dem Ethereum-Netzwerk zu interagieren. Ich werde im Detail erklären, was Ethereum-Wallets sind, die verschiedenen verfügbaren Typen behandeln und die besten Wallets für Anfänger und Fortgeschrittene empfehlen.

1. was ist eine Ethereum-Wallet?

Im Wesentlichen speichert eine Ethereum-Wallet, auch als Client bekannt, Ihren privaten Schlüssel – das “geheime Passwort”, das Ihnen die Kontrolle über Ihre Münzen gibt. Außerdem erhalten Sie eine öffentliche Ethereum-Adresse, über die Ihnen andere Personen Ihre Ethereum-Währung, die sogenannten Ether, schicken können.

Ethereum-Adressen sind lange Buchstaben und Zahlen, die mit “0x” beginnen. Hier ist ein Beispiel:

0xe79c3300773E8593fb332487E1EfdD8729b87445

Das bedeutet, dass Bitcoin-Wallets und Ethereum-Wallets Ähnlichkeiten aufweisen.

Viele technisch nicht versierte Nutzer denken, dass Ethereum die gleiche Währung wie Bitcoin ist. Sie kaufen Ether in der Hoffnung, dass er im Preis steigt, bezahlen Dinge mit Ether und mehr. Aber Ether ist nicht für denselben Zweck wie Bitcoin gedacht.

Wenn Sie sich mit “Was ist Ethereum?” beschäftigt haben wissen Sie, dass Ethereum ein Netzwerk unabhängiger Computer ist, die zusammen wie ein Supercomputer arbeiten. Dieser Supercomputer führt Codestücke aus, die als Verträge (oder intelligente Verträge) bekannt sind.

Die Interaktion mit Verträgen erfordert eine komplexere Kommunikation als nur das Senden eines Geldbetrags X von Y nach Z, wie bei Bitcoin. Ethereum-Wallets stellen diese Kommunikation dar. Um Ethereum-Wallets wirklich zu verstehen, müssen wir zunächst verstehen, wie Ethereum aufgebaut ist.

2. die Ethereum-Konten und -Adressen

In Ethereum gibt es zwei Arten von Konten:

Externe eigene Konten (EOA)

Die grundlegendste Art von Ethereum-Konto wird EOA genannt. EOAs haben eine Ethereum-Adresse, ähnlich der Funktionsweise einer Bitcoin-Wallet, die durch einen privaten Schlüssel kontrolliert wird.

Eine Person kann so viele EOAs eröffnen, wie sie möchte. EOAs können nicht nur Ether senden und empfangen, sondern auch Verträge erstellen und einlösen.

Vertragskonten

Vertragskonten sind Konten, denen ein Code (auch bekannt als Smart Contract) zugeordnet ist. Jeder im Ethereum-Netzwerk installierte Vertrag hat ein eigenes Konto, das eine eindeutige Ethereum-Adresse enthält. Im Gegensatz zu einem externen Konto verfügt ein Vertragskonto jedoch nicht über einen privaten Schlüssel, der es kontrolliert.

Wie kontrollieren Sie also das Vertragskonto?

Der Code, der den Vertrag definiert, enthält einen vordefinierten Satz von Auslösern, die das Konto steuern. Mit anderen Worten: Die Bedingungen für die Kontrolle der Vertragsabwicklung sind von Anfang an streng kodiert.

Wie bei den EOAs können Vertragskonten ein Äther zugewiesen werden, und wenn sie aktiviert sind, können sie den Äther senden oder sogar zusätzliche Vertragskonten erstellen (wenn sie dafür programmiert sind).

Es ist wichtig zu beachten, dass Verträge nicht mehr geändert werden können, sobald sie einmal ausgelöst wurden, daher muss der Autor die Bedingungen für jeden Auslöser sorgfältig definieren.

3. das Senden von Ether zwischen Konten

EOAs können mit anderen EOAs und Verträgen über Nachrichten interagieren. Diese Nachrichten werden in Transaktionen “verpackt”, für die Ether bezahlt werden. Während Bitcoin-Transaktionen also nur zur Übertragung von Werten dienen, werden Ethereum-Transaktionen aus verschiedenen Gründen genutzt:

  • Wertübertragung – Die einfachste Form der Transaktion, bei der Ether zwischen Konten übertragen werden.
    Erstellen eines neuen Smart Contracts – Ein neuer Vertrag wird erstellt, indem eine Transaktion gesendet wird, die den Vertragscode enthält.
  • Einen Vertrag initiieren – Das Senden einer Transaktion kann einen bestimmten Vertrag aktivieren, um eine Operation auszuführen. Wenn Sie zum Beispiel Geld an die Adresse des ICO-Vertragskontos senden, aktivieren Sie effektiv einen Vertrag, der Ihnen im Gegenzug einen Token sendet (mehr über Token hier).

Nachdem Sie nun die Struktur von Ethereum verstanden haben und wissen, wie Transaktionen genutzt werden, damit Konten miteinander kommunizieren können, können wir uns nun der Ethereum-Wallet zuwenden.

4. verschiedene Arten von Ethereum-Wallets

Intelligente Vertrags-Wallets
Einige Wallets erlauben nur den Transfer von Werten (d.h. sie können Ether zwischen Konten senden). Andere Wallets ermöglichen es Ihnen, einen Vertrag zu installieren oder auszulösen. Diese Wallets werden als “Smart Contract Wallets” bezeichnet.

Wie bei Bitcoin werden die Wallets manchmal auch als Clients oder Nodes bezeichnet. Es gibt zwei Arten von Kunden – Full Clients und Light Clients

Vollständiger Knoten / Client / Wallet

Ein vollständiger Knoten (Full Node) ist ein Computer, der die gesamte Geschichte der Ethereum-Blockchain von ihren Anfängen bis zum heutigen Tag speichert. Der Betrieb eines vollständigen Knotens hat Nachteile, wie z. B. eine erhöhte Speicher- und Computernutzung, aber er ermöglicht es Ihnen, Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain zu verifizieren, ohne sich auf das Wort eines anderen verlassen zu müssen.

Ganze Knoten sind ein wesentlicher Bestandteil des Ethereum-Netzwerks, da sie die “Muskeln” des Netzwerks sind, die die dezentrale Ausführung von Verträgen ermöglichen. Jeder Knoten, der einen neuen Transaktionsblock empfängt, führt den Code innerhalb dieser Transaktionen aus.

Verschiedene Programme helfen, einen ganzen Ethereum-Knoten zu betreiben. Die häufigsten sind Geth und Parity.

Geth – kurz für Go Ethereum. Es wurde von der Ethereum Foundation entwickelt (einer gemeinnützigen Organisation, die den Ethereum-Code und die Ethereum-Community weiterentwickelt). Geth ist das beliebteste und am weitesten verbreitete Programm.

Mist – Während Geth ein Werkzeug für Entwickler ist, wurde Mist geschaffen, damit auch nicht-technische Benutzer damit arbeiten können. Obwohl Mist technisch gesehen Geth verwendet, bietet es eine einfache Benutzeroberfläche, um mit ihm zu kommunizieren.

Parity – ein privates Unternehmen mit Sitz in London, das Unternehmen und Organisationen bei der Nutzung der Blockchain-Technologie unterstützt. Sie entwickeln Software für den Betrieb von Ethereums Full Nodes und sind der zweitbeliebteste Full Client.

Zum Zeitpunkt dieses Artikels gibt es 5.318 Nodes, auf denen Geth läuft, und 1.426 Nodes, auf denen Parity läuft. Jeder vollständige Node ist eine Smart Contract Wallet – das heißt, Sie können Smart Contracts im Ethereum-Netzwerk einsetzen.

Leichter Knoten/Client/Wallet

Lightweight Nodes, ähnlich wie Bitcoin SPV Wallets, sind Programme, die sich auf vollständige Knoten von Dritten verlassen, um bei Bedarf Informationen zu erhalten, anstatt eine vollständige Kopie der Blockchain zu behalten. Das bedeutet, dass sie weniger Platz benötigen und auf Geräten mit begrenztem Platzangebot, wie z. B. Mobiltelefonen, ausgeführt werden können.

Ethereum-Nutzer verwenden täglich Light Nodes in ihren Wallets, weil sie einfacher zu installieren und zu betreiben sind. Wenn Sie nicht vorhaben, in nächster Zeit Smart Contracts zu unterzeichnen, können Sie eine der unten aufgeführten Light Wallets verwenden, um eine benutzerfreundlichere Erfahrung zu machen.

5 Beliebte Ethereum-Wallets

Es gibt mehrere beliebte Ethereum-Wallets auf dem Markt. Hier sind einige der beliebtesten Wallets.

Hardware-Wallets – die sicherste Form der Wallet
Wenn Sie Wert auf Sicherheit legen, empfehlen wir Ihnen, Ihr Ethereum in einer Hardware-Wallet zu speichern. Eine Hardware-Wallet ist eine Hardware, die Ihren privaten Schlüssel offline speichert. Wenn Sie Ether versenden möchten, schließen Sie das Gerät an Ihren Computer an und führen Sie die Transaktion sicher durch.

Hardware-Wallets sind zwar die sicherste Art, Münzen aufzubewahren, aber sie sind nicht kostenlos und kosten zwischen 50 und 100 Dollar (ohne Versand). Hardware-Wallets sind nicht einmal Smart-Contract-Wallets, sondern können nur Ether und ERC-20-Token senden und empfangen.

Die heute führenden Hardware-Wallets, TREZOR, Ledger und KeepKey, bieten alle die Möglichkeit, Ethereum auf ihnen zu speichern. Hier ist meine Bewertung von TREZOR, hier ist meine Bewertung von Ledger Nano X und hier ist meine Bewertung von KeepKey. Sie sind alle eine gute Wahl, aber ich persönlich verwende ein Hauptbuch.

MyEtherWallet – Freundliche Website

MyEtherWallet (oder kurz MEW) ist eine Website, die die Interaktion mit der Ethereum-Blockchain erleichtert. Sie ist eine der ersten Ethereum-Wallets mit geringem Gewicht, Open Source und Smart Contract Wallet.

MEW kann über Ihren Webbrowser aufgerufen werden. Wenn Sie MEW verwenden, können Sie Ether, ERC20-Token und sogar Ethereum Classic senden und empfangen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass der geheime MEW-Schlüssel in einer verschlüsselten Datei auf Ihrem Computer und nicht auf der Website gespeichert ist. Das bedeutet: MEW hat keinen Zugriff auf Ihre Münzen.

Unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit gibt es einige Dinge zu beachten. Die Verwendung eines Webbrowsers als Schnittstelle eröffnet zwei Arten von Angriffen:

  • Phishing – Ein betrügerischer Versuch, persönliche Schlüssel zu stehlen, indem man sich als Website ausgibt.
  • DNS-Angriffe – Leiten Ihre Web-Aktivitäten auf einen alternativen bösartigen Server um, in der Regel über ein öffentliches WiFi.

Sie können die MEW-Schnittstelle verwenden, um Ihre Hardware-Wallet zu steuern und sie dann als Smart-Contract-Wallet zu verwenden.

MetaMask – Browser-Erweiterung Wallet

MetaMask ist eine Browsererweiterung für Chrome, Firefox und Brave. Es kann nur Ether und ERC-20-Token speichern. Sie verfügt über einen eingebauten Münzkaufmechanismus und sogar über hierarchisch-deterministische (HD) Einstellungen – was bedeutet, dass die Wallet eine fast unendliche Anzahl von Adressen erstellen kann.

Wie MEW ist MetaMask quelloffen, aber im Gegensatz zu MEW werden die privaten Schlüssel verschlüsselt in Ihrem Browser gespeichert, durch ein Passwort geschützt und nicht auf Ihren Computer heruntergeladen. MetaMask ist keine Smart Contract Wallet.

Exodus – Die Desktop-Option für mehr Kontrolle

Exodus ist eine Bitcoin- und Altcoin-Desktop-Wallet mit einem schönen Design und einer intuitiven Benutzeroberfläche. Die Wallet kann nur zum Senden und Empfangen von Ether verwendet werden und ist keine Smart Contract Wallet. Ich habe das Portemonnaie schon früher getestet und war der Meinung, dass es eines der besten ist, die ich bisher gefunden habe.

Was die Einschränkungen von Exodus betrifft, so ist zu bedenken, dass es nicht zu 100 % quelloffen ist. Viele Komponenten in Exodus sind quelloffen, aber nicht alle von ihnen. Dies bedeutet, dass der Code nicht vollständig von der Gemeinschaft überprüft wurde.

Die Wallet ist als Desktop-Version und als mobile App verfügbar. Exodus unterstützt ETH und ETC (Ethereum Classic). Exodus ist eine nicht-verwahrende Wallet, die den privaten Schlüssel auf Ihrem Computer und nicht auf einem externen Server speichert. Das bedeutet, dass Sie die volle Kontrolle (und die volle Verantwortung) über Ihre Münzen haben.

Edge – Mobile Wallet

Edge ist eine mobile Open-Source-Wallet für Kryptowährungen mit mehreren Währungen. Dank der Open-Source-Entwicklung des Produkts gilt Edge als besonders sicher. Darüber hinaus bietet Edge einsteigerfreundliche Funktionen wie eine Liste von Unternehmen, die Bitcoin akzeptieren. Edge ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar.

ETHAdress – Kühllager

Wer Ethereum offline speichern möchte und keine Hardware-Wallet verwendet, kann eine Ethereum-Paper-Wallet ausdrucken. MyEtherWallet ermöglicht das Drucken von Ethereum-Papiergeldbörsen, genau wie bei Bitcoin. Ähnlich wie bei BitAddress.org erstellt die Website mit einem Mausklick ein privates und öffentliches Schlüsselpaar. Sie können diese Informationen dann ausdrucken und an einem sicheren Ort aufbewahren, so dass kein Hacker von außen in der Lage ist, Ihre Münzen zu erhalten.

Eine weitere Option, die den privaten Schlüssel verschlüsselt, besteht darin, dass Sie oder andere Personen, die die Münzen verwenden möchten, das Passwort kennen müssen, um sie zu entschlüsseln.

Geben Sie Ihren privaten Schlüssel niemals an Dritte weiter. Auf dem Bild oben ist mein privater Schlüssel gut sichtbar, aber das liegt daran, dass sich keine Münzen in dieser Wallet befinden. Sobald jemand Ihren privaten Schlüssel kennt, kann er Ihre Münzen kontrollieren.

Die Verwendung von ETHddress ist wahrscheinlich ein relativ sicherer Weg, um Ethereum zu speichern. ETHaddress kann jedoch nur mit Ethereum verwendet werden (nicht mit Ethereum Classic). Wenn Sie Ihre Münzen jemals als Zahlungsmittel verwenden oder an eine andere Person senden möchten, müssen Sie die Schlüssel in eine Online-Wallet (z. B. Exodus, Edge) importieren und können sie erst dann verwenden.

6. Einheiten von Ether

Während Bitcoin durch die kleinste Einheit namens Satoshi in 100 000 000 Einheiten unterteilt werden kann, kann Ether durch die kleinste Einheit namens Wei in 1 000 000 000 000 000 000 Einheiten (1 Quintillion) unterteilt werden. Wei ist nach dem Krypto-Aktivisten Wei Dai benannt, der für seine Unterstützung starker Kryptografie und den weit verbreiteten Einsatz von datenschutzorientierten Technologien bekannt ist.

Die Transaktionsgebühren, auf die gleich noch eingegangen wird, werden in der Regel in Giga Wei oder GWei berechnet. 1.000.000.000.000.000.000 Wei entspricht also 1 Äther und 1.000.000.000.000 Wei entspricht einem GWei.

7. ethereum gas

In Bitcoin müssen Sie für das Senden einer Transaktion eine Mining-Gebühr zahlen. Auf diese Weise ermutigen wir die Miner, sie zu einem Block hinzuzufügen. In Ethereum müssen wir auch Anreize für Miner schaffen, damit sie Rechenleistung für den Ethereum-Supercomputer bereitstellen.

Wie ein Auto läuft auch das Ethereum-Netzwerk mit Benzin. Jede Codezeile, die das Netz ausführen muss, verbraucht eine bestimmte Menge an Gas. Es geht das Gas aus und der Code bleibt stehen.

Sie geben im Voraus an, wie viel Gas Sie verbrauchen werden, und können unterwegs nicht auftanken. Wenn Ihnen in Ihrem Vertrag der Sprit ausgeht, weil er nicht effizient geschrieben ist oder Sie sich verrechnet haben, wird er einfach mitten auf der Straße stehen bleiben. Dieses System ermutigt die Programmierer von intelligenten Verträgen, ihren Code schlank zu halten und zu optimieren, denn Benzin kostet Geld, wie wir bald herausfinden werden.

Wer sammelt dieses Gas?

Nun, sie gehört den Minern, da sie Rechenleistung investieren, um das Ethereum-Transaktionsbuch zu aktualisieren (ähnlich wie bei Bitcoin).

Wie komme ich an Benzin?
Gas kann man nicht besitzen, es ist lediglich eine Recheneinheit, um zu messen, wie viel Arbeit für die Ausführung einer Codezeile erforderlich ist. Betrachten Sie es als Äquivalent zu den Stunden der Arbeit.

Sie zahlen für Benzin in Äther. Jetzt weiß ich, was Sie meinen – warum nicht einfach den Preis für den intelligenten Vertrag in Ether bezahlen, warum brauchen wir eine weitere virtuelle Währung?

Nun, der Preis von Ether ändert sich ständig, und wenn wir Verträge in Ether bepreisen würden, wäre der Preis jedes Mal, wenn wir ihn berechnen, aufgrund des schwankenden Wechselkurses anders. Stellen Sie sich vor, Sie streichen Ihr Haus für 2 Ether, manchmal kostet es $1000, manchmal $2000. Im Falle von Gas führt die mehrmalige Ausführung desselben Auftrags immer zu einer festen Gasmenge, die zurückgezahlt werden muss, genauso wie das Streichen desselben Hauses jedes Mal die gleiche Anzahl von Stunden erfordert.

Wie wird Gas berechnet?

Wie viel Benzin brauchen Sie, um die Codelinie zu betreiben? Ganz einfach … für jede Operation, die Sie durchführen möchten, gibt es im Code vorgegebene Beträge (Beispiel hier). Um zum Beispiel Ether von einer Adresse zu einer anderen zu schicken, braucht man 21 000 Gaseinheiten.

Wie viel ist 1 Äther pro 1 Gas?

Jetzt kommt der schwierige Teil. Der Preis für eine Gaseinheit ändert sich ständig, je nachdem, wie stark das Netz ausgelastet ist. So wie eine Arbeitsstunde teurer wird, wenn es viele Arbeitnehmer gibt, wird auch der Gaspreis steigen, wenn das Netz überlastet ist.

Der “normale” Gaspreis liegt bei 0,00000002 Äther (oder 20 GiGa wei). Dies kann als durchschnittlicher Marktlohn für eine Arbeitsstunde angesehen werden.

Wenn das Ethereum-Netzwerk sehr stark ausgelastet ist und Sie möchten, dass Ihr Vertrag Vorrang vor anderen Verträgen hat, können Sie den Gaspreis überhöhen, um den Minern einen Anreiz zu geben, Ihren Vertrag in den nächsten Block aufzunehmen. Im Grunde genommen sagen Sie, dass ich bereit bin, Ihr Gehalt pro Auftrag zu erhöhen, damit Sie meinem Auftrag den Vorrang geben.

Gasbarriere

Wenn Sie Transaktionen in Ether senden, müssen Sie ein Gaslimit angeben – das heißt, wie viel Gas Sie maximal zu zahlen bereit sind. Dies geschieht, um Sie davor zu schützen, dass Ihnen das Geld ausgeht, falls ein Fehler im Code auftritt und er endlos und ineffizient läuft.

Sie zahlen den Tankdeckel im Voraus, und es gibt keine Möglichkeit zum “Nachfüllen”. Wenn Sie zu viel zahlen, erhalten Sie eine Rückerstattung, wenn Sie zu wenig zahlen, wird der Vertrag nur auf halber Strecke gestoppt.

Sie können also wählen, wie viele Gaseinheiten und wie viel Sie für jede Einheit bezahlen. Wenn Sie nicht genügend Einheiten verbrauchen, wird kein Miner die Transaktion übernehmen, weil nicht genügend Gas vorhanden ist. Wenn Sie dagegen genügend Gaseinheiten wählen, aber zu wenig Gas getankt haben, kann es lange dauern, bis Ihre Transaktion abgeschlossen ist.

In Ethereum sind Gebühren ein allgemeiner Begriff, der sich auf das verbrauchte Gas multipliziert mit dem Gaspreis bezieht, den Sie zu zahlen bereit waren. Mit anderen Worten: geleistete Arbeitszeit mal Stundensatz. Je mehr Sie bereit sind, für Gas zu bezahlen, desto mehr konkurriert Ethereum um Miner, die den Code ausführen, und desto schneller wird die Transaktion in der Blockchain gespeichert.

Wenn Ihnen mitten in einer Operation der Sprit ausgeht, hält er an (wie Ihr Auto) und es wird kein Äther zurückgegeben (wie bei einer Tankstelle, auch wenn Sie nicht genug Sprit hatten), um ans Ziel zu kommen. Das kann passieren, wenn Ihr Vertrag zum Beispiel eine sich wiederholende Funktion ausführen muss, die immer wieder Sprit verbraucht und irgendwann zu Ende geht.

8. häufig gestellte Fragen

Wie bekomme ich eine Ethereum-Wallet?

Ethereum-Software-Wallets können online auf Ihren Desktop oder Ihr Handy (in Form einer App) heruntergeladen werden. Ethereum-Hardware-Wallets müssen online beim Hersteller (Ledger, TREZOR, etc.) bestellt werden. Eine vollständige Liste der Websites finden Sie im Abschnitt mit der Zusammenfassung der Ethereum-Wallet am Anfang dieses Beitrags.

Was ist die beste Ethereum-Wallet?

Es gibt viele Ethereum-Wallets und es ist schwierig zu bestimmen, welches die “beste” ist, da jeder Nutzer andere Bedürfnisse hat. Wenn Sie große Mengen an Ethereum aufbewahren möchten, empfehlen wir Ihnen Ledger Nano X. Wenn Sie nur mit kleinen Beträgen spielen, ist Exodus großartig.

Schlussfolgerung 9.

Hoffentlich haben Sie jetzt ein besseres Verständnis für Ethereum-Wallets, Konten, Benzin und die verschiedenen Wallets, aus denen Sie wählen können. Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, ist Ethereum viel komplizierter als Bitcoin. Keine Sorge, es wird noch schlimmer &# 128578; aber ich werde hier sein, um das alles zu sehen.

Wenn Sie gerade erst anfangen, empfehle ich Ihnen, eine Wallet von dieser Seite zu wählen (vorzugsweise eine Software-Wallet, um die Einrichtung zu beschleunigen) und mit kleinen Beträgen von Ether zu spielen. Nichts lehrt Sie besser als Ihre erste Ethereum-Transaktion.

Vielleicht haben Sie noch Fragen. Wenn ja, hinterlassen Sie sie einfach im Kommentarbereich unten.